Eleni & Souzana Vougioukli

„Eleni und Souzana Vougioukli“, 2009 von LEGEND Records


LISTE DER TITEL
1 . ΩΡΙΑ ΜΟΥ ΡΟΝΤΙΝΕDDA ‐ Παραδοσιακό Κάτω Ιταλίας
2 . ΕΠΩΔΟΣ ΘΡΑΚΗΣ Ι ‐ Παραδοσιακό Θράκης
3 . ΕΠΩΔΟΣ ΘΡΑΚΗΣ ΙΙ ‐ Παραδοσιακό Θράκης
4 . ΗΠΕΙΡΩΤΙΚΟ ‐ Μουσική προσαρμογή Ελένη & Σουζάνα Βουγιουκλη
5 . CESERINA ‐ Παραδοσιακό Κάτω Ιταλίας
6 . ΤΟ ΤΣΙΑΜΠΑΣΙΝ ‐ Παραδοσιακό Πόντου
7 . ΜΑΝΑ ΜΟΥ ΜΑΝΑ‐ Υμνος της Μ.Παρασκευής από τον Λίβανο (Μουσική διασκευή Χριστόδουλος Χάλαρης)
8 . RINDINEDDHA SI RINDINI LU MARE ‐ Παραδοσιακό Κάτω Ιταλίας
9 . ΚΑΛΗΝΥΦΤΑ ‐ Παραδοσιακό Κάτω Ιταλίας (Συμμετέχει ο Χρήστος Θηβαίος)
10 . Ο,ΤΙ ΚΙ ΑΝ ΠΩ ΔΕ ΣΕ ΞΕΧΝΩ (του Βασίλη Τσιτσάνη)
11 . ΞΕΝΙΤΕΜΕΝΟ ΜΟΥ ΠΟΥΛΙ (του Χρήστου Λεοντή και του Γιώργου Αρμένη)
12 . ΘΡΥΑΛΛΙΔΑ - Θωμάς Βουγιουκλής
13 . ΝΑΝΟΥΡΙΣΜΑ ‐ ΤΑΧΤΑΡΙΣΜΑ ‐ Παραδοσιακό Κάτω Ιταλίας
14 . ΛΕ ΛΕ ΛΕ, ΜΑΝΑ ΜΟΥ ‐ Παραδοσιακό Μακεδονίας
15 . ΗΡΘΕ ΒΟΡΙΑΣ, ΗΡΘΕ ΝΟΤΙΑΣ (του Μάνου Χατζιδάκι και του Γιάγκου Αραβαντινού)
16 . EDERLEZI ‐ Παραδοσιακό τσιγγάνικο Γιουγκοσλαβίας, διασκευή Γκόραν Μπρέγκοβιτς

MAN SAGT ÜBER SIEIE

Man sagt über sie:

Die Schwestern Vougioukli stellen eine ganz besondere künstlerische Präsenz dar. Mit Wissen, Talent, Sensibilität und Anspruch haben sie sich in den Dienst einer schwierigen Musikrichtung gestellt, die uns mit den großen Augenblicken unserer musikalischen Tradition verbindet, uns lehrt und uns bewegt. Mit ihren vollen, kräftigen und zugleich gepflegten Stimmen, mit Kunst und Technik, mit einem umfassenden und gut ausgewählten Repertoire stellen sie nicht nur eine neue Präsenz im Bereich der Musik und Kunst, sondern auch eine Alternative dafür da, wie wir uns unserer musikalischen Tradition auf eine kreative und attraktive Art und Weise nähern können. Die Resonanz des Publikums ist der beste Beweis dafür.

Der Vorsitzende der griechischen Kulturstiftung Prof. G. Babiniotis

 

Ich freue mich immer über neue Sänger, die frei von jeglichem Erfolgsdruck, den schwierigen Weg der Qualität wählen. Auf dieser CD erbringen Eleni und Souzana Vougioukli dafür den Beweis. Ich habe sie zum ersten Mal im Jahr 2001 als Jugendliche gehört und sie zu meinem Konzert in das Herodes Atticus Theater eingeladen. Es war ihr erster offizieller Auftritt. Sie faszinierten mich mit ihren schönen Stimmen und ihrer Authentizität. Mit Freude stelle ich fest, dass sie dem Lied immer noch mit derselben Ernsthaftigkeit und demselben Respekt treu geblieben sind – dem traditionellen Lied, und nicht nur dem, dem Lied ohne Grenzen, mit ihrer ganz besonderen Art. Ich bin mir sicher, dass wir auch in Zukunft noch viel von ihnen hören werden.

Maria Farantouri

 

Eleni und Souzana Vougioukli sind zwei moderne, reife, junge Frauen, die die Tradition als solche angenommen haben. Für sie ist Tradition nicht etwas, was man an der Universität erlernt, sondern eine Lebensart, eine Freundschaft. Dies habe ich festgestellt, als ich ins Studio ging, um die thrakischen Lieder mit der Gitarre zu begleiten. Ich war beeindruckt, wie leicht es ihnen fiel und mit welcher Spontanität sie die Lieder interpretierten, als wir mit der Aufnahme begannen. Abgesehen von der Tatsache, dass beide über musikalische Kenntnisse verfügen, handelt es sich um zwei Persönlichkeiten mit einer vielfältigen künstlerischen Kultur. Sie tragen verschiedene Länder und internationale Tonfarben in sich und können so ein traditionelles Lied oder ein Lied aus Süditalien, ein Lied von Chatzidakis oder Tsitsanis ganz zwanglos interpretieren. Ich hoffe, dass die beiden eine Karriere erleben werden, die uns immer wieder so positiv überrascht und beeindruckt wie diese CD.

Giannis Spathas

 

Eleni und Souzana Vougioukli. Zwei Stimmen, aus Gefühl und Wissen gemeißelt. Eine Auseinandersetzung mit dem griechischen Lied. Zwei Stimmen, die sich mit einem gleichen und reinen Blick an die Seele richten und es schaffen, auf einzigartige Art und Weise aufzuwühlen.

Loudovikos ton Anogeion